Zielraum Planai

Mit der Planaibahn geht es auf den berühmtesten Skiberg der Steiermark. Die Gondelbahn endet etwas unterhalb des Planai-Gipfels (1.894 Meter).

In zwölf Minuten auf 1.825 Meter


Die 1985 erbaute Planaibahn startet in Schladming. Die Talstation befindet sich direkt neben dem Planai-Zielhang, wo Jahr für Jahr der berühmte Weltcup-Nachtslalom stattfindet. Dort endeten auch alle Strecken bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft 2013. Die Talstation der Planaibahn liegt auf 750 Meter, die Mittelstation auf 1.350 Meter und die Bergstation auf 1.825 Meter. In die Gondeln passen jeweils sechs Personen. Die Fahrzeit beträgt rund zwölf Minuten, die Strecke ist 3.400 Meter lang.

Video: Fahrt mit der Planaibahn

Komplett-Paket im "Planet Planai"

"Planet Planai" wird das Talstationsgebäude der Planai-Seilbahn genannt. Auf rund 1.000 Quadratmetern gibt es einen Infopoint, das Sportfachgeschäft Intersport Planai mit Skiverleih, die Skischule Hopl, das Skidepot, den Styria Corner (gemütliche Sitzecke mit WLAN), das Skirock Cafe, die Schirmbar "Die Manege", fünf Kassenschalter und einen Bankomat. Direkt an der Talstation Planet Planai stehen den Gästen 1.000 Parkplätze zur Verfügung. Das Planai-Parkhaus liegt direkt neben der Talstation.